Digital Signage Software – für Werbe- & Informationsanzeigen

Digital Signage Software - Bewegte Bilder sprechen mehr Worte als starre!

Software

Display halten mehr und mehr Einzug in Verkaufsräumen und öffentlichen Plätzen. Die digitalen Werbebildschirme zeigen den Passanten Produktinformationen, Nachrichten und vieles mehr, erstellen Sie einfach und ohne viel Aufwand eindrucksvolle Kampagnen.

In wenigen Schritten zum Ziel:

  • Arrangieren Sie per Drag & Drop Ihre Mediendateien, um eine Kampagne zu erstellen.
  • Planen Sie wann welche Kampagne wiedergegeben wird.
  • Wählen Sie die gewünschten Kiosksysteme aus und verteilen Sie anschließend die Inhalte.
  • Kontrollieren Sie den Status aller überwachten Geräte und erkennen Sie etwaige Probleme auf einen Blick.

Ob für Werbeflächen, Informationsanzeigen oder Self-Service-Terminals, realisieren Sie mit umfangreichen und komfortablen Funktionen Präsentationen und Anwendungen einfach und schnell.

Sie sind kreativ und innovativ – unsere Software übernimmt den gesamten Rest

: einfach & interaktiv

Leicht anpassbare Beispielvorlagen und Templates aus der Praxis

Mit einem Grundgerüst und einer wachsenden Zahl an Vorlagen können eigene Vorstellungen der Anzeige schnell und einfach erstellt werden. Dabei steht ein umfangreicher Satz an Widgets für verschiedene Inhaltstypen zur Verfügung.

Webbasierte Benutzeroberfläche (Cloud)

Mit Hilfe des Browsers erstellen und verwalten Sie Ihre Inhalte einfach und dezentral. Dabei stehen Ihnen sowohl detaillierte und pixelgenaue Einstellmöglichkeiten, als auch Komfortfunktionen wie Drag-And-Drop, Kopieren/Einfügen und Erstellung von eigenen Vorlagen zur Verfügung.

Unterschiedliche Nutzerrechte innerhalb eines Projekts

Nicht jeder kann oder soll alles ändern! Vergeben Sie unterschiedliche Zugriffsrechte für Teilbereiche einer Anzeige an Benutzergruppen. So lässt sich auch eine Zusammenarbeit unterschiedlicher Beteiligter regeln.

Zeitgesteuerte, automatisch ablaufende Präsentationen

Dazu fügen Sie die gewünschten Inhalte einfach in eine Sequenz ein oder planen die Anzeige mittels vielfältiger zeitlicher Bedingungen (Tageszeit, Wochentag, Datumsbereich, etc.). Inhalte werden dann zu den festgelegten Zeiten angezeigt.

Interaktive Applikationen mit Seitennavigation, Pop-Ups und Web-Inhalten

Lassen Sie Ihre Kunden interaktiv Ihre Produktpalette durchblättern, erstellen Sie einen interaktiven Berater oder erzeugen Sie eine Kiosktaugliche Repräsentation Ihrer Firmenwebseite.

Reaktion auf Sensoren, externe Steuerung

Nicht nur die direkte Interaktion mit einem Touchdisplay kann genutzt werden, um Inhalte zu steuern. Gleichermaßen kann Ihre Präsentation auf Sensoren wie Barcode-, RFID-Leser, Schalter oder Entfernungssensoren reagieren.

Bildschirmschoner und mehrere Bildschirme

Inhalte lassen sich nicht nur dauerhaft auf einem Bildschirm anzeigen. Es ist ebenso leicht möglich, bestimmte Inhalte nur bei Inaktivität (Bildschirmschoner) oder auf weiteren angeschlossenen Bildschirmen zu zeigen. Der Bildschirmschoner-Betrieb lässt sich z.B. nutzen, um vorbeigehende Kunden auf das Terminal aufmerksam zu machen. Dies ist besonders effektiv, wenn Sie dafür Bewegung z.B. in Form von Videos, Animationen oder Sequenzen verwenden, da dadurch auch das periphere Sehen angesprochen wird.

Bildschirmaufteilung mit Browser

Möchten Sie den Benutzern Ihres Terminals einen abgesicherten Browser bieten und gleichzeitig zusätzliche Inhalte wie Werbung, Produkt- oder Firmeninformationen zur Anzeige bringen, können Sie den Splitscreen-Modus nutzen.

Animationen

Animierte Objekte fokussieren das Auge des Betrachters, unterstützen eine bestimmte Aussage oder beeindrucken schlicht. Viele unterschiedliche Animationsmöglichkeiten, die Sie zur Verbesserung Ihrer Präsentation verwenden können.

Unbegrenzte Anzahl an Displays / Terminals

Die Anzahl der verbundenen Terminals/Display, auf denen Sie Ihre Inhalte veröffentlichen wollen, ist nicht begrenzt. Bei der Veröffentlichung von Inhalten stehen Ihnen umfangreiche Filter- und Sortierfunktionen zur Verfügung, mit denen Sie die passenden Terminals schnell auffinden können. Wurden die Inhalte erst einmal auf die Clients übertragen, können diese dort offline wiedergegeben werden, erfordern dann also keine permanente Online-Verbindung mehr.

Unterstützt Windows und Android

Durch die Unterstützung der weit verbreiteten Plattformen Windows und Android auf der Client-Seite können Sie einen Großteil der auf dem Markt erhältlichen Geräte nutzen. Die Inhalte werden unabhängig von der Plattform gleich angezeigt und müssen nicht getrennt produziert werden.

 

Unbegrenzte Möglichkeiten

  • Beeindruckende Kundenbegrüßung im Foyer
  • Self-Service Lösungen
  • Leit – und Orientierungssysteme
  • von Konferenzräumen
  • Digitale Immobilien- oder Produktinformationen im Schaufenster
  • Mitarbeiterinformationen interaktiv mittels Touchscreen
  • Informations- und Transaktionssysteme direkt am POS
  • Click & Collect Anwendungen